Themenschwerpunkte


Volkswagens Aufholjagd mit dem ID.4

Parkplatz mit fabrikneuen ID.4 in Jiangsu
Warten auf die Käufer: Parkplatz mit fabrikneuen ID.4 in Jiangsu

Für VW nimmt China eine Schlüsselrolle ein, wenn es um die Zukunft der Mobilität und des Konzerns geht. Denn die Volksrepublik ist der weltgrößte Automarkt, die Kunden sind offen für Neuerungen und der Markt ist gleichzeitig sehr dynamisch und hart umkämpft. Besonders im Bereich der Elektromobilität. VW möchte noch im Jahr 2021 weltweit eine Million Elektro- und Plug-in-Hybride verkaufen. Weil der Konzern aber 40 Prozent seines Umsatzes in der Volksrepublik macht, muss diese Technologie dort ihre Abnehmer finden.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen