Themenschwerpunkte


Die letzten freien Tage von Peking?

In Peking herrscht angesichts von Lockdown-Gerüchten 'entspannte Sonderstimmung'.

Die Temperaturen in Peking sind Anfang Mai zum ersten Mal im Jahr über 30 Grad geklettert, und das sieht man im Stadtbild. Während der Feiertage zum Anfang des Wonnemonats sind die beliebteren Treffpunkte der Stadt mit Menschen überfüllt. Wie zum Beispiel die Shopping-Meile im Stadtteil Sanlitun, wo die Geschäfte ganz normal geöffnet sind. Wie üblich stehen etwa zwei Dutzend Fotografen auf der Einkaufsmeile und schießen wild Fotos jeder stylish aussehenden Pekingerin, die vorbeiflaniert – oder laufen ihnen gar mit gezückten Videokameras hinterher. Ein junger, exzentrisch gekleideter Mann mit Hut und Brille macht mit lautem Singen und Tanzbewegungen auf sich aufmerksam. Ein junger Vater filmt seine Tochter bei der Tanzeinlage mit dem Handy. Vermutlich wird das Video bei Tiktok landen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Mit Schlüssellaboren an die Weltspitze
    Die USA umwerben China – während die EU schmollt
    Hongkong am Jahrestag: Peking-rot statt autonom
    Null-Covid: Kriminelle nutzen Abschottung Hongkongs