Themenschwerpunkte


Erster lokaler Omikron-Ausbruch – in der Nähe von Peking

Als in den USA und Europa vor einigen Wochen die ersten Omikron-Infektionen auftraten, bezeichneten chinesische Staatsmedien ihr Land noch als eine „uneinnehmbare Festung“. Die strikte Null-Corona-Politik der Regierung würde schon dafür sorgen, dass sich die neue und viel ansteckendere Virus-Variante nicht in der Volksrepublik verbreitet. Ob das stimmt, wird sich nun in Pekings Nachbarstadt Tianjin zeigen. Denn dort hat es die ersten lokalen Infektionen mit Omikron gegeben. 

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen