Themenschwerpunkte


BYD zieht Tesla davon 

BYD konnte seinen Absatz im Vergleich zum Vorjahr massiv steigern. Tesla kämpft derweil mit Problemen in der Produktion.
BYD konnte seinen Absatz im Vergleich zum Vorjahr massiv steigern.

Tesla hatte in den vergangenen Monaten in China mit deutlichen Problemen zu kämpfen. Weil die Fabrik in Shanghai vom großen Lockdown betroffen war, verkaufte der US-Autobauer laut Schätzungen 80.000 bis 100.000 Autos weniger als eigentlich geplant. 

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Die Balten gehen, Ungarn bleibt China treu
    Superhelden-Flaute
    Ein Zinsschritt vor allem für die Stimmung
    Robotaxis: Der mobilen Zukunft ein Stück näher