Jeder zweite Privatschüler aus Akademiker-Haushalt

Die soziale Durchmischung an Privatschulen ist gering. Jeder zweite Schüler einer Privatschule hat Eltern mit einem Hochschulabschluss, während an öffentlichen Schulen ein Drittel Akademiker-Kinder sind. Verglichen mit öffentlichen Schulen besuchen zudem nur etwa halb so viele Kinder mit Migrationshintergrund Privatschulen. Das sind Ergebnisse einer Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW). Sie untersucht die örtliche Verteilung von Privatschulen und die Struktur der Schülerschaft.

Jetzt weiterlesen

Lesen Sie diesen Text und das Bildung.Table Professional Briefing 30 Tage lang. Kostenlos und ohne Verpflichtung.

Sie sind bereits Gast am Bildung.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Immer mehr Schüler erreichen Klassenziel nicht
    KI-Projekt für Nationale Bildungsplattform startet
    Länder planen Oberstufenreform
    GEW befürchtet Spirale der Überlastung