Themenschwerpunkte


Loss and Damage: Erst ignoriert, dann abgelehnt, schließlich gefeiert

„Verluste und Schäden“ durch den Klimawandel haben stark zugenommen. Was lange bekannt war, wurde fast ebenso lange von der offiziellen Klimapolitik ignoriert. Vor allem in der letzten Zeit aber ist das Bewusstsein für das Problem enorm gestiegen: Rekordhitze und Indien und Pakistan, Überschwemmungen in Nigeria, die Dürre am Horn von Afrika, die Flutkatastrophe in Pakistan – und nicht zuletzt die verheerende Flut im Ahrtal letztes Jahr. Das bereitete den Hintergrund für den COP27-Beschluss für einen neuen Fonds. Der Weg dahin war weit und verschlungen.

Jetzt weiterlesen

… und 30 Tage kostenlos dieses Professional Briefing kennenlernen.

Sie sind bereits Gast am Climate.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    So will die EU den USA bei Greentech die Stirn bieten
    Geld für Wälder, Lithium, Wasserstoff
    Frankreich wechselt Strategie bei Dekarbonisierung der Industrie
    Klimagerechtigkeit: Experten fordern Umverteilung über Steuern