Treffen der EdTechs mit KMK wird Bildungspalaver

Anfang Dezember ist es endlich soweit. Die Präsidentin der Konferenz der Kultusminister (KMK), Karin Prien (CDU), trifft sich mit Vertretern der EdTechs, den Start-ups der Bildung. Das Treffen hatte Prien bei einem Video-Gespräch vor drei Monaten vereinbart. Allerdings scheint dieser Meinungsaustausch von Angesicht zu Angesicht anders zu verlaufen, als erwartet. Zu dem Treffen werden laut Priens Sprecher nicht nur Vertreter der „Initiative digitaler Bildungsanbieter“ kommen, die dazu vor eineinhalb Jahren den Anstoß gaben. Ein bunter Strauß teilnehmender Organisationen ist zu dem Treffen in Berlin geladen. Darunter auch der Verband Bildungsmedien, der die Schulbuchverlage vertritt. Nach Informationen von Bildung.Table ist sogar eine externe Moderation und ein Impulsbeitrag geplant. 

Jetzt weiterlesen

Lesen Sie diesen Text und das Bildung.Table Professional Briefing 30 Tage lang. Kostenlos und ohne Verpflichtung.

Sie sind bereits Gast am Bildung.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Immer mehr Schüler erreichen Klassenziel nicht
    KI-Projekt für Nationale Bildungsplattform startet
    Länder planen Oberstufenreform
    GEW befürchtet Spirale der Überlastung