Neues Lehrermangel-Referat in München

Mit seinen betont gelassenen Auftritten hat Kultusminister Michael Piazolo seit Amtsantritt Lehrer, Eltern und Schulleiter narrisch gemacht. Die Art, wie er über den Lehrermangel in Bayern spricht, empfinden viele in der Schulfamilie als Affront – zu unklar, zu viel Schönfärberei. Nach zwei Corona-Krisenjahren ist die Botschaft offenbar angekommen.

Jetzt weiterlesen

Lesen Sie diesen Text und das Bildung.Table Professional Briefing 30 Tage lang. Kostenlos und ohne Verpflichtung.

Sie sind bereits Gast am Bildung.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    GEW befürchtet Spirale der Überlastung
    Eltern beklagen sinkende Unterrichtsqualität
    Deutsche Eltern sind Vorreiter bei Datenschutz
    EdTech-Funding ging 2022 deutlich zurück