Lehrkräfte in Bayern sind sich einig: Inklusion aktuell nicht machbar

Die Inklusion an Deutschlands Schulen bleibt eine der großen bildungspolitischen Baustellen, viele Praktiker sind längst ernüchtert. In einer aktuellen nicht-repräsentativen Umfrage geben 97 Prozent der Lehrkräfte in Bayern an, dass sie das Versprechen der Inklusion nicht einlösen können – zu schlecht seien die Rahmenbedingungen, von der Ausstattung bis zum Fortbildungsangebot.  

Jetzt weiterlesen

Lesen Sie diesen Text und das Bildung.Table Decision Brief 30 Tage lang. Kostenlos und ohne Verpflichtung.

Sie sind bereits Gast am Bildung.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Breites Bündnis kritisiert Ende der „Sprach-Kita“-Förderung
    Datenschutz-Verfahren: Schule nutzt Microsoft-Software trotz Verbot
    Corona-Gipfel: Lauterbach und Prien an einem Tisch?
    Habeck rudert bei Pflicht zu Informatikunterricht zurück