Themenschwerpunkte


Bundesregierung erwägt Abzug aus Mali

Am heutigen Dienstag entscheidet sich in Berlin möglicherweise das Schicksal der UN-Mission in Mali (Minusma). Am Mittag treffen sich Vertreter des Kanzleramts, Auswärtigen Amts sowie Verteidigungs- und Entwicklungshilfeministeriums, um über die Fortsetzung des umstrittenen Einsatzes zu beraten. Nach Informationen aus dem Verteidigungsministerium stehen die Zeichen auf Ausstieg bis Dezember 2023. Ein Rückzug Deutschlands könnte das Ende der Minusma bedeuten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Security.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Westliche Satelliten – existenzielle Unterstützung für die Ukraine
    Moskau zieht Lehren und bereitet sich auf weiteres Kriegsjahr vor
    Türkei und Ungarn: Erpressungsversuche bei Nato-Beitritt von Schweden und Finnland
    F-35 – viel Lärm um nichts