Kai Müller

Geschäftsführer

International Campaign for Tibet (ICT)


Im China.Table

Tsewang Norbu – Seine Stimme ist verstummt
...um gegen die Menschenrechtsverletzungen im vom chinesischen Regime besetzten Tibet zu protestieren“, sagt Geschäftsführer Kai Müller von der ICT Deutschland. Norbus jüngster Versuch sei offenbar eine weitere verzweifelte Reaktion auf... weiterlesen →
Bild von Grzanna Marcel
von Marcel Grzanna
Kai Müller – Für Tibet und gegen den Trend
...Deshalb lautet die universelle Formel: Je enger eine Nation wirtschaftlich an China heranrückt, desto weiter entfernt sie sich vom Dalai Lama. Kai Müller gehört zu denjenigen, die gegen diesen Trend... weiterlesen →
Bild von  Table.Redaktion
von Table.Redaktion
Stark-Watzinger in Taiwan: Fachbesuch mit politischer Note
...sehr sinnvoll“, kommentiert Kai Gehring, Vorsitzender des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung, gegenüber Table.Media. „Im Rahmen der deutschen Ein-China-Politik gilt es, die wissenschaftliche, innovations- und technologiepolitische Zusammenarbeit zwischen Berlin... weiterlesen →
Bild von Kühl Christiane
von Christiane Kühl
UN-Ausschuss fordert Ende von Internats-System in Tibet
...eine Anklageschrift gegen die Politik Chinas in Tibet„, erklärte Kai Müller, Geschäftsführer der Menschenrechtsorganisation International Campaign for Tibet. Das tibetische Volk sehe sich einer Politik gegenüber, die das Überleben seiner... weiterlesen →
Bild von Newsdesk Table
von Table Newsdesk
UN-Sozialpakt: Pekings Abgesandte sabotieren in Genf die Aufarbeitung
...zu machen. „Nach Jahren der räumlichen Isolation von staatlichen und wirtschaftlichen Strukturen geben die meisten Menschen zermürbt auf und stimmen einer Umsiedlung zu“, sagt Geschäftsführer Kai Müller von ICT Deutschland.... weiterlesen →
Bild von Grzanna Marcel
von Marcel Grzanna
Kritik an Chinas Internatssystem
...rücksichtslose Assimilationspolitik gegenüber den Tibetern steht“, sagte ICT-Geschäftsführer Kai Müller. Die internationale Gemeinschaft, UN-Gremien, Regierungen und Parlamente sollten die chinesische Regierung mit Nachdruck und öffentlich auffordern, ihre sogenannte Sinisierungs- und... weiterlesen →
Bild von Newsdesk Table
von Table Newsdesk
Sanktionen gegen Tibet-Funktionäre
...Europäische Union, sollte dem Beispiel der USA folgen und gerade auch KP-Funktionäre in Tibet zur Verantwortung ziehen. Die Bundesregierung sollte sich dafür auf EU-Ebene einsetzen“, sagte ICT-Geschäftsführer Kai Müller. grz... weiterlesen →
Bild von Newsdesk Table
von Table Newsdesk
ICT wünscht sich Tibet in der China-Strategie
...Rechte ganzer Volksgruppen wie der Tibeter als einen zentralen Bestandteil ihrer Beziehungen zur Volksrepublik China verstehen“, forderte Kai Müller, Geschäftsführer von ICT. Zumindest Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) will die wirtschaftliche... weiterlesen →
Bild von Newsdesk Table
von Table Newsdesk
Keine Geschenke mehr für Xi
Kai Müller, Geschäftsführer der International Campaign for Tibet (ICT) Vom Kanzler eines Landes, das sich Menschenrechten, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit verpflichtet hat, wäre zu erwarten gewesen, dass er Distanz wahrt zu... weiterlesen →
Bild von Experts Table
von Table Experts
Keine Geschenke mehr für Xi Jinping
Kai Müller von der International Campaign for Tibet Deutschland (ICT). Von Kai Müller Vom Kanzler eines Landes, das sich Menschenrechten, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit verpflichtet hat, wäre zu erwarten, dass er... weiterlesen →
Bild von Experts Table
von Table Experts
Einschüchterungen in Genf: „Sie besetzen den öffentlichen Raum“
...für den Weltkongress der Uiguren (WUC) nach Genf gereist und saß ebenfalls auf dem Podium. Einfluss auf den Wirtschafts- und Sozialrat der UN „Es geht dabei um Einschüchterung“, sagt Kai... weiterlesen →
Bild von Grzanna Marcel
von Marcel Grzanna
Tibet-Lobby empört über China-Konferenz in Frankfurt
...chinesischen Menschenrechtlern, mit denen über Wirtschaftskooperationen zu reden, die für diese Verbrechen verantwortlich sind„, sagte ITC-Geschäftsführer Kai Müller. Er sieht in solchen Veranstaltungen die Bemühungen konterkariert, die Abhängigkeit der deutschen... weiterlesen →
Bild von Newsdesk Table
von Table Newsdesk
„Formen der Sklaverei“ in Xinjiang und Tibet
...Kai Müller in einer Stellungnahme. „Wir haben immer wieder auf sogenannte Arbeitsprogramme der chinesischen Regierung hingewiesen, in die Hunderttausende Tibeter gezwungen werden“, so Müller, der sich der Forderung zur umgehenden... weiterlesen →
Bild von Grzanna Marcel
von Marcel Grzanna
UN fragt nach verschwundenen Tibetern
...Inhaftierten müssen Zugang zu einem Rechtsbeistand erhalten, ihren Familien muss ermöglicht werden, sie in der Haft zu besuchen und sie müssen angemessen medizinisch versorgt werden“ sagte ICT-Geschäftsführer Kai Müller. grz... weiterlesen →
Bild von Grzanna Marcel
von Marcel Grzanna
Weltweiter Aufruf zu Olympia-Boykott
...dem Protest. „Menschenrechtspolitik heißt nicht nur Kritik zu äußern, sondern Konsequenzen zu ziehen. Nur dann ist Menschenrechtspolitik auch glaubwürdig“, sagte ICT Deutschland-Geschäftsführer Kai Müller im Gespräch mit China.Table. Kritische Worte... weiterlesen →
Bild von Grzanna Marcel
von Marcel Grzanna
NGOs fordern EU-Boykott der Winterspiele
...der KP-Propaganda machen und die Verbrechen der KP relativieren“, betonte ICT-Geschäftsführer Kai Müller. Er geht nicht von einem positiven Effekt der Spiele im Land aus. „Die mit den Spielen 2008... weiterlesen →
Bild von Richter Amelie
von Amelie Richter
Tibet-Lobby fordert neue China-Politik von Bundesregierung
...auf den demokratischen Prozess und die Meinungsbildung in westlichen Ländern, und gerade auch in Deutschland“, so Kai Müller, Geschäftsführer des deutschen ITC-Ablegers. Die Kommunistische Partei arbeite mit großer Energie daran,... weiterlesen →
Bild von Grzanna Marcel
von Marcel Grzanna
Chinas Propaganda in westlichen Medien
...verschweigt aber die Millionen von Toten, die die KP zu verantworten hat. Das ist weder ‚provokant‘, noch ‚kritisch‘, sondern schlicht eine menschenverachtende Geschichtslüge„, urteilt Kai Müller von der International Campaign... weiterlesen →
Bild von Grzanna Marcel
von Marcel Grzanna

Im Europe.Table

Keine Einträge gefunden.