Alle Artikel von Timo Landenberger

Umsetzung der EU-Umweltziele: Nachholbedarf in Deutschland
Am Donnerstag stellte die EU-Kommission ihren Bericht zur Umsetzung der Umweltziele in den Mitgliedsstaaten vor. Trotz Fortschritten muss Deutschland gleich in mehreren Bereichen nachsitzen. Darunter der Grundwasser- und Artenschutz. weiterlesen →
Bild von Landenberger Timo
von Timo Landenberger
Ausblick: Die Herbst-Agenda der EU-Agrarpolitik
Mit dem Renaturierungsgesetz und insbesondere der Pestizide-Verordnung stehen Verhandlungen zu besonders umstrittenen Vorhaben an. Vor allem deutsche Bauern sehen sich durch die Pläne teils in ihrer Existenz bedroht. Daneben will die Kommission im November einen Rechtsrahmen für die Zertifizierung von CO2-Senken vorstellen. Für die LULUCF-Verordnung haben die Triloge begonnen. weiterlesen →
Bild von Landenberger Timo
von Timo Landenberger
Waldbrände: EU fordert mehr Befugnisse beim Katastrophenschutz
Waldbrände werden zu einer immer größeren Herausforderung und sind auch in Mitteleuropa keine Seltenheit mehr. Viele Staaten sind überfordert und die EU-Katastrophenhilfe stößt an ihre Grenzen. Wie kann der weiter steigenden Gefahr begegnet werden? weiterlesen →
Bild von Landenberger Timo
von Timo Landenberger
„Die Landwirtschaft muss Teil der Klima-Lösung werden“
Georg Goeres, der Europa-Geschäftsführer des US-Unternehmens Indigo Agriculture, ist überzeugt: Carbon Farming kann zur Win-Win-Win-Situation für Klima, Landwirtschaft und Industrie werden. Im Interview mit Timo Landenberger spricht er über einen wachsenden Markt, Vorwürfe des Greenwashing und Anforderungen an den geplanten EU-Rechtsrahmen. weiterlesen →
Bild von Landenberger Timo
von Timo Landenberger
Kommission will Bewertung von Waldbrandrisiken harmonisieren
Um sich auf besser auf das steigende Waldbrandrisiko in Europa einstellen zu können, soll die Bewertung der Gefahrenlage in den verschiedenen Regionen vergleichbarer werden. Ein entsprechendes Instrument hat die Europäische Kommission am Freitag vorgestellt. Gemeinsam mit Brandexperten aus 43 Ländern hat die Brüsseler Behörde Daten aus den vergangenen 20 Jahren zusammengetragen, ausgewertet und harmonisiert. So […] weiterlesen →
Bild von Landenberger Timo
von Timo Landenberger
GAP-Reform: Die Knackpunkte des deutschen Strategieplans
Mit einer Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik der EU soll der Beitrag der Landwirtschaft zum Klimaschutz steigen. Doch nach der Kritik der EU-Kommission am deutschen Strategieplan ist dieser noch immer nicht genehmigt. Europe.Table hat mit Agrarexperte Aaron Scheid über die Reformpläne gesprochen. weiterlesen →
Bild von Landenberger Timo
von Timo Landenberger
Ernährungssicherung: Erneut keine Entscheidung zu Flächenstilllegung
Müssen Deutschlands Landwirte im kommenden Jahr vier Prozent ihrer bewirtschafteten Flächen für den Umweltschutz stilllegen? Bei einer eigens einberufenen Sonderkonferenz der Agrarminister der Länder sowie Bundes-Landwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) kam es am Donnerstag erneut zu keiner Entscheidung in der Streitfrage. Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik ab 2023 Vergangenen Freitag hatte die Europäische Kommission mitgeteilt, Ausnahmen bei […] weiterlesen →
Bild von Landenberger Timo
von Timo Landenberger
Carbon Farming: Klimaschutz-Lösung oder Greenwashing?
Im November will die EU-Kommission einen Rechtsrahmen für die Zertifizierung von CO2-Senkleistungen in der Landwirtschaft vorstellen. Politik und Industrie sehen darin eine große Chance für das Erreichen der Klimaziele, Umweltschützer fürchten Greenwashing. Was steckt dahinter? weiterlesen →
Bild von Landenberger Timo
von Timo Landenberger
Ukraine: Getreideexport laut UN nur über den Seeweg möglich
David Beasley, Direktor des Welternährungsprogramms, befürchtet eine humanitäre Katastrophe. Die Blockade der ukrainischen Häfen müsse schnellstmöglich beendet werden, um das Getreide aus dem Land zu holen, forderte er im EU-Parlament. Den Solidarity Lanes der EU erteilte er eine Absage. weiterlesen →
Bild von Landenberger Timo
von Timo Landenberger
Naturschutz-Paket: Rotes Tuch für Agrar- und Forstwirtschaft
Am Mittwoch hat die EU-Kommission ihre Pläne für ein Naturschutz-Gesetzespaket vorgestellt. Demnach soll der Einsatz von Pestiziden halbiert, geschädigte Ökosysteme wiederhergestellt werden. Umweltschützer begrüßen die Vorschläge, Agrar- und Forstwirtschaft laufen Sturm. weiterlesen →
Bild von Landenberger Timo
von Timo Landenberger
Ukraine: Wenig Interesse an Weizen-Export durch Polen
An der polnischen Grenze stockt der Warentransport aus der Ukraine. Doch der auf dem Weltmarkt dringend benötigte Weizen gehört erst gar nicht zu den Exportgütern. Dabei stecken weiterhin Millionen Tonnen in der Ukraine fest. Hohe Kosten für Versicherungen und fehlende Käufer trotz Knappheit machen die Lieferungen unattraktiv. weiterlesen →
Bild von Landenberger Timo
von Timo Landenberger
Ukrainischer Vize-Agrarminister dämpft Erwartungen an Solidarity Lanes
Mit einem Aktionsplan will die EU helfen, Millionen Tonnen Nahrungsmittel per LKW und auf der Schiene aus der Ukraine zu holen. Nun dämpfte Markian Dmytrasevych, stellvertretender Agrarminister der Ukraine, die Erwartungen. Die Ausfuhr in dieser Größenordnung sei nur auf dem Seeweg möglich. Im EU-Parlament plädierte er für eine Stärkung der Donauregion. weiterlesen →
Bild von Landenberger Timo
von Timo Landenberger
Natürliche CO2-Speicher: Keine Erhöhung des Ambitionsniveaus
Mit der Überarbeitung der EU-Verordnung für Land- und Forstnutzung (LULUCF) sollen erstmals verbindliche Ziele für natürliche CO2-Speicherung festgelegt werden. Am Mittwoch stimmte das Europäische Parlament über seine Position ab, blieb jedoch hinter den Ambitionen des Umweltausschusses zurück. Im Bereich der Lastenteilung (ESR) soll es strengere Regeln für die EU-Staaten geben. weiterlesen →
Bild von Landenberger Timo
von Timo Landenberger
Nitrat-Streit: EU-Kommission akzeptiert Vorschlag des BMEL
Im seit Jahren andauernden Streit zwischen Deutschland und der EU-Kommission um die Umsetzung der Nitratrichtlinie sind die Parteien einer Einigung nähergekommen. So hat die Brüsseler Behörde offenbar einem Vorschlag des Landwirtschaftsministeriums (BMEL) zugestimmt, wonach die sogenannten Roten Gebiete erheblich ausgeweitet werden sollen, wie das BMEL mitteilt. Gemeint sind landwirtschaftliche Nutzflächen, in denen die Nitratbelastung im […] weiterlesen →
Bild von Landenberger Timo
von Timo Landenberger
Logistikhilfe für die Ukraine: EU-Aktionsplan soll Millionen Tonnen Getreide retten
Die EU will den Abtransport riesiger Mengen Getreide aus der Ukraine unterstützen. Die Nahrungsmittel werden durch die russische Invasion blockiert, auf dem Weltmarkt aber dringend benötigt. Die Zeit drängt: In wenigen Wochen beginnt bereits die nächste Ernte und die Herausforderungen sind groß. weiterlesen →
Bild von Landenberger Timo
von Timo Landenberger
BECCS: Negativ-Emissionen und der Streit um die Rolle der Biomasse
Um das Ziel der Klimaneutralität zu erreichen, ist die Entnahme von CO2 aus der Luft unverzichtbar. Doch während die natürliche Senkleistung von Wäldern und Co. seit Jahren abnimmt, bleiben technische Lösungen umstritten. Eine Möglichkeit, beides zu verbinden: BECCS – Bio Energy, Carbon Capture and Storage. Aber auch hier scheiden sich die Geister. weiterlesen →
Bild von Landenberger Timo
von Timo Landenberger
Ernährungssicherung: Özdemir will Weizenproduktion ankurbeln
Bundesagrarminister Cem Özdemir (Grüne) will nun doch Maßnahmen zur Sicherung der Getreideproduktion ergreifen und damit auf die Auswirkungen des Ukraine-Krieges auf die globale Versorgungslage reagieren. Das gab das Ministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) am Mittwoch bekannt. Auf die von der EU-Kommission eingeräumte Möglichkeit, temporär auch ökologische Brachflächen zu bewirtschaften (Europe.Table berichtete), will die Bundesregierung […] weiterlesen →
Bild von Landenberger Timo
von Timo Landenberger
Ernährungskrise: Deutschlands agrarpolitischer Sonderweg
Der Krieg in der Ukraine hat die Krise auf dem globalen Nahrungsmittelmarkt erheblich verschärft. Die EU-Kommission will Abhilfe schaffen und unter anderem die landwirtschaftliche Nutzung ökologischer Brachflächen zumindest temporär wieder erlauben. Fast alle EU-Länder machen davon Gebrauch. Deutschland gehört nicht dazu. Das stößt auf Kritik. weiterlesen →
Bild von Landenberger Timo
von Timo Landenberger