Alle Artikel von Redaktion

Scholz und die EU: Solidarisch marschieren
Auf der Prioritätenliste des Bundeskanzlers Olaf Scholz stand Europa nicht ganz oben, als er am gestrigen Donnerstag in die traditionelle Sommer-Fragestunde der Bundespressekonferenz in Berlin kam. Der Kanzler fokussierte sich selbst auf die deutschen Themen: Energiekrise im Winter, Belastungen der Bürger und ein erneuertes Versprechen: „You'll never walk alone.“ weiterlesen →
Bild von  Table.Redaktion
von Table.Redaktion
EU-Kommission kritisiert Passage zu E-Autos in US-Klimapaket
Die EU-Kommission hat das Gesetzesvorhaben von US-Präsident Joe Biden für Klimaschutz und Soziales in den USA in Teilen kritisiert. Konkret geht es um eine Passage, die Steuervorteile für Käuferinnen und Käufer von E-Autos nur dann vorsieht, wenn ein bestimmter Anteil der Batterieteile aus den USA stammt. „Die Europäische Union ist zutiefst besorgt über dieses neue […] weiterlesen →
Bild von  Table.Redaktion
von Table.Redaktion
ESA-Chef: Aktuelle Energiekrise klein im Vergleich zum Klimawandel
Die europäische Weltraumagentur ESA warnt davor, angesichts der aktuellen Energiekrise die wirtschaftlichen Folgen des Klimawandels aus dem Blick zu verlieren. Die derzeitigen Sorgen um die Energieversorgung seien zwar berechtigt, sagte ESA-Generaldirektor Josef Aschbacher in einem am Donnerstag veröffentlichten Interview der Nachrichtenagentur Reuters. „Aber diese Krise ist sehr klein verglichen mit den Auswirkungen des Klimawandels.“ Aschbacher betonte die potenziell […] weiterlesen →
Bild von  Table.Redaktion
von Table.Redaktion
IEA und Opec mit unterschiedlichen Prognosen zur Ölnachfrage
Die Internationale Energieagentur (IEA) hat ihre Prognose für das Wachstum der weltweiten Nachfrage nach Rohöl angehoben. Die Opec bewertet die Lage allerdings völlig gegensätzlich. In einem am Donnerstag veröffentlichten Monatsbericht der IEA heißt es, dass die im Zuge des Ukraine-Kriegs verursachte Gaskrise mit einem massiven Preisanstieg für Erdgas an den Rohstoffmärkten dazu geführt habe, dass […] weiterlesen →
Bild von  Table.Redaktion
von Table.Redaktion
Lettland und Estland verlassen 16+1-Format
Nach Litauen haben nun auch die EU-Staaten Estland und Lettland das sogenannte 16+1-Format für Kooperationen zwischen mittel- und osteuropäischen Staaten (CEEC) und China verlassen. „Estland wird weiterhin auf konstruktive und pragmatische Beziehungen zu China hinarbeiten“, teilte das estnische Außenministerium am Donnerstag mit. Dazu gehöre auch „die Förderung der Beziehungen zwischen der EU und China im […] weiterlesen →
Bild von  Table.Redaktion
von Table.Redaktion
Estland beschränkt Einreise für russische Staatsbürger
Estland verschärft die Visa-Regelungen für Menschen aus Russland und beschränkt deren Einreise. Die Regierung in Tallinn beschloss am Donnerstag, dass russische Staatsbürger vom 18. August an nicht mehr mit einem von Estland ausgestellten Schengen-Visum einreisen dürfen. Ausgenommen von der Regelung sind Russen, deren Heimatland Estland ist oder die ihren ständigen Wohnsitz in dem baltischen EU- […] weiterlesen →
Bild von  Table.Redaktion
von Table.Redaktion
Lili Fuhr – Klimaschutz durch Menschenrechte
„Die Rolle ist mir auf den Leib geschneidert“, sagt Lili Fuhr über ihre neue Stelle beim Center for International Environmental Law (CIEL). Die Organisation konzentriert sich weltweit auf den Ausstieg aus Öl und Gas und unterstützt andere Projekte, wenn es um rechtliche Fragen geht. Seit Juni ist die 42-Jährige stellvertretende Direktorin des Klima- und Energieprogramms. […] weiterlesen →
Bild von  Table.Redaktion
von Table.Redaktion
UN erwarten steigende Getreideausfuhren aus Ukraine
Nach dem Getreide-Deal zwischen Moskau und Kiew erwarten die Vereinten Nationen steigende Ausfuhren aus der Ukraine über das Schwarze Meer. Eine Reihe von Schiffen würden momentan auf die Genehmigung zur Fahrt in Richtung der ukrainischen Häfen warten „und wir erwarten einen großen Aufwärtstrend bei den Anträgen für den Transit“, sagte der UN-Koordinator für die Ausfuhren, […] weiterlesen →
Bild von  Table.Redaktion
von Table.Redaktion
Russlands Gaslieferkürzungen werden die deutsche Wirtschaft nicht umbringen
Wie würde Deutschlands Industrie eine Reduzierung oder gar ein Wegfall der russischen Gaslieferungen überstehen? Deutschland würde es verkraften, sagt Daniel Gros, Vorstandsmitglied und Distinguished Fellow am Centre for European Policy Studies. weiterlesen →
Bild von  Table.Redaktion
von Table.Redaktion