Brigitte Knopf – „Ungewöhnliche Allianzen“ für den Klimaschutz

Brigitte Knopf ist seit 2015 Generalsekretärin am Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC) in Berlin und war beteiligt am IPCC-Report 2014.
Brigitte Knopf ist seit 2015 Generalsekretärin am Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC) in Berlin.

Es ist schon bezeichnend, dass Brigitte Knopf, Generalsekretärin am Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC), auf die Frage nach ihrer Lieblingskneipe während des Studiums in Marburg zuerst an das kleine Buchcafé unten am Flüsschen Lahn denkt – und nicht an ein Wirtshaus. Knopf, geboren 1973 in Bonn, 1,0er-Abitur, Diplom und Dissertation mit Auszeichnung, begeistert sich früh für Physik, Mathematik und die Umwelt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Christian Miele – Der Start-up-Turbolader
    Frank Schemmel – Von der Großkanzlei zu DataGuard
    Der Langzeitbeobachter
    Frans Timmermans: Europas Klimazar auf der Ziellinie