Umweltkriminalität: EU-Kommission will stärkere Sanktionen

EU-Mitgliedstaaten sollen zum Kampf gegen Umweltkriminalität verpflichtet werden. Das geht aus einem Vorschlag der Kommission für eine neue Richtlinie hervor, der am Mittwoch vorgestellt wurde. Umweltstraftatbestände sollen dadurch genauer definiert, ein Mindestmaß für Sanktionen bei Umweltstraftaten festgelegt und die Zusammenarbeit der EU-Mitgliedstaaten bei der Strafverfolgung gestärkt werden.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen