Häfen in Mariupol und Odessa sollen in EU-Verkehrskorridore aufgenommen werden

Die EU-Kommission hat am Donnerstag vorgeschlagen, vier Verkehrskorridore des Transeuropäischen Verkehrsnetzes (TEN-T) auf das Gebiet der Ukraine und der Republik Moldau auszuweiten. Auch die Häfen in Mariupol und Odessa sollen künftig Teil des Netzes werden, teilte die Kommission mit.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    EU-Kommission kritisiert Passage zu E-Autos in US-Klimapaket
    ESA-Chef: Aktuelle Energiekrise klein im Vergleich zum Klimawandel
    IEA und Opec mit unterschiedlichen Prognosen zur Ölnachfrage
    Lettland und Estland verlassen 16+1-Format