Netzausbau: Telekom und Co fordern „fairen Beitrag“ von Tech-Giganten

Europas größte Telekomunikationskonzerne wollen einen Teil der immensen Kosten für den Ausbau der Netze auf die US-Tech-Giganten übertragen. Dazu rief Deutsche-Telekom-Chef Timotheus Höttges zusammen mit zwölf anderen Vorstandsvorsitzenden in einem Schreiben vom Montag auf, in das Reuters Einsicht nehmen konnte. Sie begründen ihre Forderung mit der hohen Datennutzung und Netzeauslastung durch Dienste wie Netflix, Googles YouTube und Facebook.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen