EU-Länder verweigern Einfuhren russischer Güter

Die Länder der Europäischen Union, die an Russland und Weißrussland grenzen, haben seit Freitag einigen in den beiden Ländern registrierten Lastkraftwagen aufgrund von Sanktionen die Einreise verweigert, teilte der russische Zoll am Samstag mit. Die EU hat am Freitag formell neue Sanktionen gegen Russland verhängt, darunter ein Verbot der Einfuhr von Kohle, Holz, Chemikalien und anderen Produkten, und gleichzeitig vielen russischen Schiffen und Lastwagen die Einreise in die EU verweigert.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Opposition in Tschechien droht mit Misstrauensantrag gegen Regierung
    Konflikt zwischen Serbien und Kosovo: Weitere Gespräche geplant
    Angola und EU wollen Handelsabkommen besprechen
    Kanada soll grünen Wasserstoff liefern