Russland-Ukraine-Konflikt: Neue Gespräche und Sanktionsdrohungen

Deutschland drängt im Russland-Ukraine-Konflikt auf eine Wiederbelebung des sogenannten Normandie-Formats. In diesem Kreis, bestehend aus Ukraine, Russland, Frankreich und Deutschland, solle nach friedlichen Lösungen gesucht werden, so Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) am Montag bei einem Besuch in der ukrainischen Hauptstadt Kiew. „Diplomatie ist der einzige Weg“, betonte sie. Forderungen der ukrainischen Staatsführung nach Waffenlieferungen begegnete Baerbock in Kiew erneut mit dem Hinweis auf eine geschichtlich begründete Zurückhaltung der Bundesrepublik bei Rüstungsexporten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen