Pegasus-Affäre: EP-Sonderausschuss noch offen

Nachdem die liberale Renew-Fraktion vergangene Woche einen Sonderausschuss zum Einsatz der umstrittenen Ausspähsoftware Pegasus des israelischen Herstellers NSO in EU-Mitgliedstaaten gefordert hat, ist hierfür derzeit noch keine Mehrheit im Europaparlament erkennbar. Ob ein solcher Ausschuss noch kommt, dürfte sich erst in den kommenden Wochen klären.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Polen: Firmen zweifeln an Unabhängigkeit der Gerichte
    EU-Parlament droht mit Sanktionen für Altkanzler Schröder
    Vertragsänderung: Scholz warnt vor Nabelschau
    Niedersachsen macht Weg frei zur Gas-Förderung am Wattenmeer