Microsoft übernimmt KI-Spezialisten Nuance

Die EU-Wettbewerbshüter haben grünes Licht für die Übernahme von Nuance durch den US-Technologiekonzern Microsoft gegeben. Die Aufsicht knüpfte auch keine Bedingungen an die Genehmigung. Eine Prüfung habe ergeben, dass es durch das Vorhaben nicht zu einer deutlichen Einschränkung des Wettbewerbs kommen werde, teilte die Kommission am Dienstag mit.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen