EU-Parlament für Verfassungskonvent zu Änderung der EU-Verträge

Das Europaparlament will einen Verfassungskonvent für eine umfassende Reform der Europäischen Union auf den Weg bringen. Das Parlament verabschiedete am Mittwoch in Straßburg eine Erklärung, die sicherstellen soll, dass die Ergebnisse eines einjährigen Bürgerdialogs zur Zukunft der EU umgesetzt werden. Dabei ging es zwischen Bürgern sowie Vertretern von Parlament, Mitgliedstaaten und EU-Kommission um Ideen, wie die EU weiterentwickelt werden kann. Heraus kamen 325 konkrete Vorschläge.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Kommission: Inflation lässt nur langsam nach
    EU-Leitfaden: Unternehmen sollen weiter Gas in Euro oder Dollar zahlen
    Mitgliedstaaten billigen Regeln zur Förderung von Energie-Infrastruktur
    Bund lehnt Rechtsakt zur Taxonomie ab