Irland: Neue Maßnahmen gegen hohe Energiepreise

Irland hat am Mittwoch neue Maßnahmen angekündigt, um die Belastung durch die steigenden Energie- und Benzinpreise zu verringern und eine Erhöhung der CO2-Steuer im nächsten Monat auszugleichen, die nach Ansicht einiger Oppositionsparteien verschoben werden sollte.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Corona-Hilfen: Polen droht Brüssel mit Konsequenzen
    Ölpreis steigt nach Lieferunterbrechung über Druschba-Pipeline
    London lehnt schottisches Referendum ab
    Türkei entsendet Gas-Bohrschiff ins östliche Mittelmeer