Intel will heute über Investitionen in Europa informieren

Der US-Chipkonzern Intel will am heutigen Dienstag seine weiteren Pläne für Europa bekannt geben. Firmenchef Pat Gelsinger werde über Investitionen sowohl in den Ausbau von Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten (R&D) als auch in die Erweiterung von Fertigungskapazitäten sprechen, kündigte Intel am Montag an. Dadurch würden die steigende Nachfrage nach modernen Halbleiterprodukten bedient und eine robuste, global diversifizierte Lieferkette gestärkt, hieß es in der Einladung zu der virtuellen Pressekonferenz weiter.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    EU-Agrarförderung: Ausnahmen im Klima- und Artenschutz möglich
    Putin und Erdogan wollen Zusammenarbeit ausbauen
    Italien: Azione-Partei zieht sich aus Mitte-Links-Wahlbündnis zurück
    Türkei: Vier Schiffe verlassen ukrainische Häfen, eines legt an