Habeck: G7-Staaten erwägen Aufbaufonds für die Ukraine

Die G7-Gruppe diskutiert nach den Worten von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck die Einrichtung eines größeren Aufbaufonds für die Ukraine. Die ukrainische Vizeregierungschefin Julia Swyrydenko, die beim Treffen der G7-Handelsminister im brandenburgischen Neuhardenberg zu Gast war, habe den Finanzbedarf für den Wiederaufbau der Ukraine mit 350 Milliarden Euro beziffert, sagte der Grünen-Politiker am Donnerstag.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Kreislaufwirtschaft: Deutsche Strategie kommt 2024
    UN-Sicherheitsrat tagt am Freitag wegen Lecks an Nord-Stream-Gaspipelines
    EU-Länder sollen Mindesteinkommen-Regelungen überarbeiten
    EU-Kommission kündigt Ölpreisobergrenze im Russland-Sanktionspaket an