EU-Kommission übt Kritik an deutschem Agrar-Plan

Landwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) soll den deutschen Strategieplan für künftige EU-Agrar-Subventionen deutlich nachbessern. Es seien „eindeutige Mängel“ festgestellt worden, heißt es in einer Einschätzung der EU-Kommission. Zielwerte des Plans müssten zudem überarbeitet und präzisiert werden.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Michel: Möglicher Durchbruch im EU-Beitrittsprozess von Nordmazedonien
    EU-Parlamentarier stimmen Kroatiens Euro-Beitritt zu
    „Luganer Erklärung“ zum Wiederaufbau der Ukraine unterzeichnet
    RED: EU-Parlament will Ziele für Speicher und Lastmanagement