EU-Kommission spricht mit Deutschland über Milliarden-Hilfsprogramm

Die Europäische Kommission erklärte am Montag, sie spreche mit Deutschland über das geschnürte 200 Milliarden schwere Energiepaket. Länder wie Italien, Spanien oder Luxemburg hatten kritisiert, dass nicht alle Länder die finanziellen Mittel hätten, um solche Maßnahmen zu finanzieren und daher der Binnenmarkt verzerrt werden könnte.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Warnung vor niedrigem EU-Gaspreisdeckel
    Recht auf Reparatur: Entwurf kommt Anfang 2023
    Industriekonzerne fordern strengere EU-Abgasregeln für Lkw
    NGOs fordern Ressourcenwende