EU-Energieminister wollen Ukraine an Stromnetz anschließen

Die EU-Energieminister haben am Montag bei einem außerordentlichen Treffen in Brüssel beraten, wie sie Europas Versorgungssicherheit stärken können. Im Fokus waren auch die besonderen Bedürfnisse der Ukraine seit dem russischen Angriff: „Wir sind zusammengekommen, um eine solide und solidarische Antwort zu geben“, sagte die französische Ratsvorsitzende und Umweltministerin Barbara Pompili am Abend.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Gasumlage: Hohe Belastung für die Industrie
    Norwegen kann Gaslieferungen nach Deutschland nicht ausweiten
    Frankreich: Neuer Gesetzentwurf zum Ausbau von Erneuerbaren
    Nach Taiwan-Reise: Sanktionen gegen EU-Ministerin