EU-Agrarminister: Mehr Eiweißpflanzen anbauen

Die Mehrheit der EU-Länder will den Anbau von Eiweißpflanzen wie Soja in der Union ausbauen. Damit soll die EU vor allem unabhängiger von Futterimporten werden. Österreich hatte einen entsprechenden Vorschlag für eine EU-Eiweißstrategie bei einem Ministertreffen am Montag in Brüssel eingebracht. „Wir sind in Europa extrem abhängig von Drittstaatimporten“, sagte Österreichs Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger. Der Krieg in der Ukraine habe dies nochmals deutlich gemacht.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Corona-Hilfen: Polen droht Brüssel mit Konsequenzen
    Ölpreis steigt nach Lieferunterbrechung über Druschba-Pipeline
    London lehnt schottisches Referendum ab
    Türkei entsendet Gas-Bohrschiff ins östliche Mittelmeer