EMA will zwei Impfstoffe gegen Omikron zulassen

Zwei Impfstoffe, die eigens auf die COVID-19-Variante Omikron abgestimmt sind, stehen nach Informationen von Europe.Table unmittelbar vor der Zulassung in der EU. Es wird damit gerechnet, dass die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) am Donnerstag die Freigabe für die Impfstoffe von Biontech/Pfizer sowie von Moderna erteilen wird. Die EU hat mit beiden Herstellern Lieferverträge abgeschlossen. Daher dürfte schon in den nächsten Wochen das angepasste Vakzin für EU-Bürger zur Verfügung stehen. Mit dem Hersteller Biontech/Pfizer hat die EU Verträge über die Lieferung besonders hoher Stückzahlen abgeschlossen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Neue politische Gemeinschaft: EU-Rat verschickt Einladungen
    Großbritannien will Handelsstreit mit EU schnell beilegen
    EU-Außenminister erwägen neue Russland-Sanktionen
    EU-Datenschützer will Verordnungsartikel löschen lassen