Digitale Diplomatie: Neues EU-Büro in San Francisco

Der Niederländer Gerard de Graaf ist seit dem 1. September Leiter des neu eröffneten Büros der Europäischen Union in San Francisco. Das Büro soll die Zusammenarbeit der EU mit den Vereinigten Staaten im Bereich der digitalen Diplomatie verstärken. Die Einrichtung ist das Ergebnis der gemeinsamen Verpflichtung des EU-US-Gipfeltreffens im Juni 2021, die transatlantische technologische Zusammenarbeit zu stärken. Und sie ist ein zentraler Bestandteil der Schlussfolgerungen zur digitalen Diplomatie, die der EU-Rat für Auswärtige Angelegenheiten im Juli dieses Jahres angenommen hat.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Mitgliedstaaten uneins über Gaspreisdeckel
    Rat kommt mit Ökodesign-Richtlinie voran
    SMEI: Mitgliedstaaten wollen stärker mitreden
    Rohstoffgesetz: Rat drängt auf schnellen Vorschlag