Datenschutz: Millionenstrafe für Dating-App Grindr in Norwegen

Die norwegische Datenschutzaufsicht Datatilsynet hat die Strafe für die Dating-App Grindr wegen der illegalen Weitergabe von Nutzerdaten an Werbetreibende auf 65 Millionen norwegische Kronen (6,4 Millionen Euro) reduziert.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen