US-Regierung will Kosten für CO2-Speicherung senken

Die US-Regierung hat das Ziel ausgegeben, die Kosten für die Entfernung von Kohlendioxid aus der Atmosphäre zu senken. Die Initiative „Carbon Negative Earthshot“ des Energieministeriums will die Kosten der CO2-Speicherung bis zum Ende des Jahrzehnts auf 100 Dollar pro Tonne senken, durch die direkte Abscheidung von Kohlendioxid aus der Luft (Direct Air Capture, DAC) oder auch durch die Förderung natürlicher Senken wie Wälder.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen