Chipmangel: Skoda verringert Produktion

Wegen des Chipmangels wird auch die tschechische Volkswagen-Tochter Skoda ihre Produktion einschränken. „Skoda wird dieses Jahr 250.000 Autos weniger produzieren„, so Betriebsratschef Jaroslav Povsik. Viele Schichten würden gestrichen. Derzeit habe Skoda eine hohe Anzahl unfertiger Autos auf Lager. Daher konzentriere sich der Hersteller erst einmal darauf, diese Fahrzeuge fertigzustellen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen