Michael Zürn – Beziehungsexperte für Staaten

Michael Zürn ist Professor für Internationale Politik an der FU Berlin, sowie Direktor der Abteilung Global Governance am WZB.

„Damals war ich – wie mir gesagt wurde – vorübergehend der jüngste Professor Deutschlands„, sagt Michael Zürn über seinen rasanten Einstieg in den Wissenschaftsbetrieb. 1993 wurde er Professor für Internationale und Transnationale Beziehungen inklusive Friedens- und Konfliktforschung an der Uni Bremen – nur zwei Jahre nach seiner Promotion. Als Mittdreißiger habe er von der Wiedervereinigung profitiert, erzählt er verschmitzt: „Die Berufungen in den neuen Bundesländern haben unglaublich viel Dynamik ins Spiel gebracht.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Jens Gieseke – Chance für synthetische Kraftstoffe
    Jan Rosenow – Europas Klimaberater
    Christian Johann – Der Lückenschließer
    Regine Günther – Viele Wege zur Klimaneutralität