Christian Miele – Der Start-up-Turbolader

Christian Miele ist Vorstandsvorsitzender beim Bundesverband Deutsche Startups.
Christian Miele ist Vorstandsvorsitzender beim Startup-Verband.

Wie er zu einem Aushängeschild und Sprachrohr der deutschen Start-up-Szene wurde? Christian Miele verweist auf seine zwei Kerntugenden: „Ich habe mich in meinem Leben von Neugierde und meinem Bauchgefühl leiten lassen.“ Diese beiden Leitplanken haben ihn weg vom Familienunternehmen – ja, es handelt sich um die Mieles, die die Elektrogeräte herstellen lassen – und rein in die Welt der Start-ups geführt. Während seiner Mitarbeit beim Beteiligungsunternehmen Rocket Internet in Berlin verfiel er der Start-up-Mentalität endgültig: „Probleme lösen, innovative Lösungswege ausprobieren und mit vollem Elan auf ein Ziel hinarbeiten. Ich wusste: Hier kann ich mich voll entfalten.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Hannah Neumann – Pragmatische Idealistin
    Christian Schubert – Der Diplomat für Ludwigshafen
    Lili Fuhr – Klimaschutz durch Menschenrechte
    Patrick Plötz – Raus aus der Verbrenner-Vergangenheit