Ukraine: EU will erste Schritte für eine Ausbildungsmission einleiten

Die EU will mit Vorbereitungen für einen Militäreinsatz zur Ausbildung ukrainischer Soldaten beginnen. Die 27 Mitgliedstaaten hätten beschlossen, die notwendigen Schritte einzuleiten, um die Kriterien für eine neue gemeinsame EU-Mission festzulegen, sagte der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell nach einem Treffen der Verteidigungsminister in Prag am Dienstag. Es gehe darum, „eine Armee aufzubauen, die kämpfen muss und dies für eine lange Zeit tun wird“, sagte er. 

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Energiekrise: Kommission plant neue Vorschläge
    Soziale Taxonomie: Kommt da noch was?
    Europäische Klimapolitik auf der Kippe?
    Michael Gahler: „Ein Ausdruck der bevorstehenden Niederlage“