Rechtsstaats-Streit mit Ungarn: Finanzminister fordern neue Bewertung

Nun ist die Kommission wieder am Zug: Die Behörde soll Ungarns Maßnahmen gegen Korruption erneut überprüfen, bevor eine Entscheidung über das Einfrieren von Geldern in Milliardenhöhe gefällt wird, hieß es am Dienstag nach dem Ecofin-Rat in Brüssel. Zugleich gab es Kritik an Ungarns Blockade bei den Hilfen für die Ukraine.

Jetzt weiterlesen

… und 30 Tage kostenlos dieses Professional Briefing kennenlernen.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    EU bleibt bei Ölpreisdeckeln vorsichtig
    Korruptionsfall Kaili: Millionen aus EU-Haushalt für verdächtigte NGOs
    Ukraine: Kein schneller EU-Beitritt, dafür weitere Hilfen
    Ampel uneins bei Antwort auf IRA