Kann erneuerbare Energie aus Afrika Europas Energieproblem lösen?

Kräftige Winde an den Küsten, unzählige Sonnenstunden in der Sahara. Blicken Energieexperten auf den afrikanischen Kontinent, sehen sie vor allem eines: riesiges Potenzial an ungenutztem grünem Strom. Afrika sei „eine Supermacht für erneuerbare Energie mit 39 Prozent des globalen Potenzials„, schrieb die britische Denkfabrik Carbon Tracker Anfang vergangenen Jahres. Eine Vision, die durch den Ukrainekrieg und die damit verbundene Energiekrise in Europa nun neuen Zuspruch bekommt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Wie chinesisch ist Mercedes?
    „90 Prozent des Weges liegen noch vor uns“
    Scharfe Kritik an Kommissionsidee für Content-Maut
    Waldbrände: EU fordert mehr Befugnisse beim Katastrophenschutz