Gasspeicher: Druck auf Deutschland wächst

Im Ringen um das Wiederauffüllen von Gasspeichern droht Deutschland hinter den Erwartungen der EU zurückzubleiben. Bis zum Oktober sollen jene 18 Mitgliedstaaten, auf deren Territorium Gasspeicher liegen, die Reservoire zu 90 Prozent befüllen. Zum 1. Februar nächsten Jahres sollen die deutschen Speicher noch zu mindestens 55 Prozent gefüllt sein. So sieht es ein Entwurf für eine neue Gasspeicher-Verordnung vor, den das Rechercheportal Contexte am Montag veröffentlichte.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Scholz und die EU: Solidarisch marschieren
    Technologiesanktionen: Große Lücken im Netz
    E-Fuels: Macht von der Leyen Druck auf Timmermans?
    Tschechischer Europaminister Bek: „Gas-Notfallplan ist nicht die finale Lösung“