Außenminister streiten über Visa-Bann für Russen

Die Sommerpause der EU-Außenminister endet, wie sie begonnen hatte: Mit einem Tauziehen um die Ukraine-Politik. Zum Dauerstreit über Waffenlieferungen und Sanktionen gesellt sich nun auch noch ein Konflikt über Einreisebeschränkungen für russische Staatsbürger. Die emotionsgeladene Debatte dürfte das informelle Gymnich-Treffen am Dienstag und Mittwoch in Prag beherrschen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Ringen um den Gaspreisdeckel
    Rücksicht auf Industrie: Kommission will REACH auf Eis legen
    Gasspeicher: Bundesregierung erwartet Zehnjahrestief
    Truss: Was bedeuten ihre Probleme zu Hause für den Brexit?