Themenschwerpunkte


Hasenjahr

兔年 – tùnián – Hasenjahr 

China hoppelt ins Hasenjahr. Zeit also, einen Blick in den Kaninchenstall der chinesischen Kultur zu werfen. Während sich bei uns ja der Osterhase als bekanntestes Zuchtexemplar durch die Kulturgeschichte knabbert, mümmelt sich im Reich der Mitte der „Mondhase“ (月兔 yuètù) beziehungsweise „Jadehase“ (玉兔 yùtù) durch die klassische Mythologie. Als Begleiter der Mondgöttin (oder Mondfee) Chang’e (嫦娥 Cháng’é), für die er mit seinem Gerät auf dem Erdtrabanten das Lebenselixier stampft, kennt ihn in China jedes Kind. Die früheste Erwähnung dieses „Hasen auf dem Mond“ reicht bis in die Zeit der Streitenden Reiche (475 – 221 v. Chr.) zurück. Im Sprachgebrauch hat sich die Story über die Jahrhunderte so manifestiert, dass 月兔 yuètù und 玉兔 yùtù im Chinesischen bis heute gängige Synonyme für Mond sind. 

Jetzt weiterlesen

… und 30 Tage kostenlos dieses Professional Briefing kennenlernen.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Garnelen-Guys
    Anzügliche Autofahrten
    Besuchsmarathon
    Eingelegte Pfirsiche