Themenschwerpunkte


Gegangen werden

被 - bèi - werden
被 – bèi – werden

Genau wie im Deutschen gibt es auch im Chinesischen intransitive Verben, solche also, die nach der Schulgrammatik kein direktes Objekt nach sich ziehen können und demnach auch keine direkte Passivkonstruktion zulassen. Sprich: Auch auf Chinesisch kann man zwar sagen „ich sehe dich“ (transitiv), nicht aber „ich gehe dich“, weil gehen ein intransitives Verb ist. Doch wem schon einmal im Büro zugeraunt wurde, Kollege XY sei „gegangen worden“, der weiß, dass Muttersprachler die grammatische Welt schon gerne mal aus ihren Fugen heben, um neue Bedeutungsnuancen zu kreieren.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Drachen
    Rückenansichtsmord
    Sich durchreiben
    Wortspiele