Themenschwerpunkte

Alle Artikel von Marcel Grzanna

Mehrheit will klare Linie gegenüber Xinjiang
Das Thema Zwangsarbeit in Xinjiang rückt zunehmend in das Bewusstsein deutscher Konsumenten. Eine klare Mehrheit befürwortet ein Importverbot von entsprechenden Produkten. Die deutsche Öffentlichkeit unterstützt zudem die Schließung eines VW-Werks in Urumqi. Das ergab eine exklusive Umfrage des Marktforschungsinstituts Civey. weiterlesen →
Bild von Grzanna Marcel
von Marcel Grzanna
Prozess nach Offenem Brief an Xi
Mehr als zwei Jahre nach seiner Festnahme hat der Gerichtsprozess gegen den chinesischen Bürgerrechtler Xu Zhiyong in der Provinz Shandong begonnen. Dem Juristen wird Untergrabung der Staatsgewalt vorgeworfen. Am Mittwoch plädierte der Angeklagte auf ’nicht schuldig‘, wie aus Medienberichten hervorgeht. Der Prozess ist nicht öffentlich. Xus Anwalt darf die Interessen seines Mandanten vor Gericht nicht […] weiterlesen →
Bild von Grzanna Marcel
von Marcel Grzanna
Tibeter wegen Übersetzungen verurteilt
Mit einer weiteren langen Haftstrafe gegen einen Aktivisten setzen chinesische Behörden ihren Feldzug gegen tibetische Intellektuelle fort. Mitte Juni sprach ein Gericht in Sichuan einen zweifachen Familienvater wegen angeblicher „separatistischer Aktivitäten“ und der „Schaffung gesellschaftlicher Unordnung“ schuldig. Er wurde zu knapp viereinhalb Jahren Haft verurteilt. Der Mann namens Thupten Lodoe hatte sich für den Erhalt […] weiterlesen →
Bild von Grzanna Marcel
von Marcel Grzanna
„Bachelet spricht China nach dem Mund“
Die Hochkommissarin für Menschenrechte, Michelle Bachelet, verzögert auch zum Ende ihrer Amtszeit die Veröffentlichung ihrer Bewertung chinesischer Menschenrechtsverletzungen in Xinjiang. Peking bekommt sogar die Möglichkeit, den Inhalt des Papiers noch mitzugestalten. Kritiker sehen sich deshalb bestätigt, dass die frühere chilenische Staatspräsidentin China nie kritisieren wollte. weiterlesen →
Bild von Grzanna Marcel
von Marcel Grzanna
Hongkong: Gutscheine für ausländische Studenten
Studenten, Unternehmer oder Kurzeit-Angestellte ohne langfristige Aufenthaltserlaubnis können sich für den Erhalt elektronischer Wertgutscheine in Hongkong bewerben. Ab dem 23. Juni haben Interessenten einen Monat lang Zeit, sich für das Konsum-Programm der Regierung registrieren zu lassen. Wer das tut, wird ab dem 6. August mit einem Guthaben von 5.000 Hongkong-Dollar, rund 600 Euro, ausgestattet, die […] weiterlesen →
Bild von Grzanna Marcel
von Marcel Grzanna
Xinjiang-Experten beklagen Bachelets Widersprüche
Die China-Reise der UN-Hochkommissarin für Menschenrechte, Michelle Bachelet, hat starke Kritik von internationalen Xinjiang-Experten provoziert. In einem offenen Brief an die Chilenin drücken 37 Unterzeichner, darunter der deutsche Anthropologe Adrian Zenz und der Sinologe Björn Alpermann von der Uni Würzburg, ihr Unverständnis über Bachelets Einordnungen zu den Menschenrechtsverletzungen in der autonomen Region in Nordwestchina aus. […] weiterlesen →
Bild von Grzanna Marcel
von Marcel Grzanna
Li Jiaqi – Influencer bricht Tian’anmen-Tabu
Influencer in chinesischen Sozialmedien erleben nicht selten einen unglaublich steilen Aufstieg. Li Jiaqi wurde 2018 über Nacht berühmt, weil er es als junger Mann fertigbrachte, mit hoher Glaubwürdigkeit Lippenstifte in seinem Livestream zu vermarkten. Die Leichtigkeit, mit der Li vor der Kamera die Produkte im Selbsttest bewarb, machten ihn zu einem perfekten Werbeträger für viele […] weiterlesen →
Bild von Grzanna Marcel
von Marcel Grzanna
„Tank Man hat die Welt verändert“
Am Vormittag des 5. Juni 1989 wurde ein chinesischer Mann zum Helden und zur Ikone des Freiheitskampfes gegen die Unterdrückung der Massen. Weil er sich vor eine rollende Panzerkolonne stellte, taufte ihn die internationale Gemeinschaft Tank Man. Das Time-Magazin erhob den Unbekannten in den erlauchten Kreis der 100 einflussreichsten Menschen des 20. Jahrhunderts. Auch seinetwegen fanden Gesellschaften in anderen Teilen der Welt den Mut, gegen diktatorische Herrscher aufzubegehren. weiterlesen →
Bild von Grzanna Marcel
von Marcel Grzanna
Hongkongs neuer Chef genießt volles Vertrauen der Zentrale
Der künftige Hongkonger Regierungschef John Lee geht mit voller Rückendeckung der chinesischen Zentrale in seine erste Amtszeit. Drei Wochen nach seiner Wahl war der 64-Jährige am Samstag zum Antrittsbesuch nach Peking gereist. Dort hatte ihn am Montag Chinas Staatschef Xi Jinping empfangen und ihm sein volles Vertrauen ausgesprochen. Lee war der Wunschkandidat der Kommunistischen Partei […] weiterlesen →
Bild von Grzanna Marcel
von Marcel Grzanna