Themenschwerpunkte

Alle Artikel von Antje Sirleschtov

Matthias Claussen – Händler mit Erfolgsrezept
Es ist jetzt knapp 32 Jahre her. Matthias Claussen stand mit dem Vizebürgermeister von Shanghai auf einer Dachterrasse, und die Männer blickten über den Huangpu-Fluss in Richtung Pudong. „Was wir sahen“, erinnert sich Claussen, glich einem „Sumpf quakender Frösche“. Und die Geschäftsleute aus Deutschland lächelten milde, als der Shanghaier Beamte ihnen prophezeite, dass in Pudong […] weiterlesen →
Bild von Sirleschtov Antje
von Antje Sirleschtov
Hohe Investitionen in Deutschland
China legt erstmals seit fünf Jahren bei der Zahl der Investitionsvorhaben in Deutschland wieder zu und belegte im vergangenen Jahr den dritten Platz unter den ausländischen Investoren in Deutschland. Nach einer Erhebung der bundeseigenen Gesellschaft für Außenwirtschaft und Standortmarketing (GTAI) tätigten chinesische Unternehmen insgesamt 170 Greenfield- und Erweiterungsinvestitionen. 2019 lag China mit 154 Projekten noch […] weiterlesen →
Bild von Sirleschtov Antje
von Antje Sirleschtov
Der Vorwurf des Genozids muss belegt sein
Die US-Regierung bezeichnet die Vorgänge in der chinesischen Provinz Xinjiang als Völkermord (Genozid). Das sollte sie aber nicht tun, schreiben Jeffrey D. Sachs und William Schabas. Sie argumentieren: Das Völkerrecht hat Kriterien für einen Völkermord festgelegt und Nachweise gefordert, bevor der Vorwurf des Genozids erhoben wird. Diese Nachweise sind aus Sicht der Autor:innen allerdings nicht erbracht. Sie fordern die US-Regierung auf, eine unabhängige Untersuchung der Vereinten Nationen in der Uiguren-Region zu unterstützen. weiterlesen →
Bild von Sirleschtov Antje
von Antje Sirleschtov
Huawei verstärkt Smart-Car-Investitionen
Huawei plant, in diesem Jahr bis zu einer Milliarde US-Dollar in die Forschung und Entwicklung des Automobilgeschäfts zu investieren. Das gab das Unternehmen am Sonntag bekannt. Der Netzwerkausrüster will die Forschungs- und Entwicklungsgruppe des Autogeschäfts im Jahr 2021 auf mehr als 5.000 Mitarbeiter:innen erweitern, von denen mehr als 2000 im Bereich autonomes Fahren arbeiten sollen. Huawei […] weiterlesen →
Bild von Sirleschtov Antje
von Antje Sirleschtov
VW hält an Werk in Xinjiang fest
Trotz internationaler Vorwürfe der Zwangsarbeit und der Verletzung von Menschenrechten in der chinesischen Provinz Xinjiang hält Volkswagen an der Fertigung in seinem Werk in Urumtschi, der Hauptstadt der Region fest. Der China-Chef des Unternehmens, Stephan Wöllenstein, sagte am Sonntag vor Journalisten in Shanghai, für das Volkswagenwerk in Urumtschi gelte, wie für alle anderen Standorte, ein Verhaltenskodex […] weiterlesen →
Bild von Sirleschtov Antje
von Antje Sirleschtov
Einheitliche CO2-Preise in der EU und China
Mit der Einführung des Emissionshandels in China öffnet sich die Chance für einen gemeinsamen Zertifikatehandel mit der EU. Die Gewinne einer solchen Verlinkung wären enorm und der Grenzausgleich überflüssig. Welche politischen Voraussetzungen geschaffen und Regularien installiert werden müssen, damit das Vorhaben gelingen kann, schreiben die Forscher des Instituts für Weltwirtschaft, Sonja Peterson und Malte Winkler. weiterlesen →
Bild von Sirleschtov Antje
von Antje Sirleschtov
Regelungen im Exportkontrollgesetz
Das seit rund vier Monaten gültige Exportkontrollgesetz ist das erste Gesetz Chinas in diesem Bereich. Zwar existierten auch zuvor Bestimmungen, diese hatten jedoch keinen Gesetzesrang. Rechtsanwalt Sebastian Wiendieck erklärt das Gesetz und die Folgen für betroffene Unternehmen innerhalb und außerhalb Chinas. weiterlesen →
Bild von Sirleschtov Antje
von Antje Sirleschtov
Im stählernen Höhenrausch
1957 ließ Mao 60 Millionen Chinesen zum „Stahlkochen“ antreten und baute 240.000 kleine Hochöfen. Das war der Beginn einer Stahl-Sucht, die Chinas Stahlproduktion seither von Jahr zu Jahr in die Höhe treibt. Mit staatlich subventioniertem Stahl überflutet Beijing den Weltmarkt. Nun, sagt Xi Jinping, müsse damit Schluss sein, denn die Stahlschwemme konterkariert seine Ziele zur Senkung der CO2-Emissionen. weiterlesen →
Bild von Sirleschtov Antje
von Antje Sirleschtov
China und Iran schließen Kooperationspakt
China und der Iran haben ein Kooperationsabkommen mit einer Laufzeit von 25 Jahren abgeschlossen. Nach Angaben des Staatsfernsehens wurde der umfassende Kooperationspakt von den Außenministern beider Länder, Wang Yi und Mohammed Dschawad Sarif, am Samstag unterschrieben, wie die Deutsche Presse-Agentur meldete. Bei der Vereinbarung soll es Medienberichten zufolge um Handel, Wirtschaft und Transport gehen. Sie […] weiterlesen →
Bild von Sirleschtov Antje
von Antje Sirleschtov