Themenschwerpunkte
Home » Table.Talk » CEO-Talk mit Feng Xingliang: Chinas Investitionen in Deutschland

Feng Xingliang und Frank Sieren zu Chinas Investitionen in Deutschland

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

CEO-Talk | 01. Dezember 2021
Feng Xingliang kennt die Gründe, warum Deutschland für chinesische Unternehmen attraktiv ist und bleibt. Die Zeit der Flitterwochen für Übernahmeangebote sind zwar längst vorbei. Doch der 57-Jährige, der einst Europachef des chinesischen Baumaschinenherstellers Sany in Deutschland war, spricht im Interview mit Frank Sieren darüber, dass Wissenstransfer nicht durch Zukauf entsteht und vor welchen anderen Fehler Firmen aus China sich in Acht nehmen sollten.

Heute im China.Table

BDI drängt zur Einhaltung von Menschenrechten
Ein deutliches Bekenntnis der deutschen Wirtschaft zu Menschenrechten in China: Der Präsident des Bundesverbands der deutschen Industrie (BDI), Siegfried Russwurm, hat an die deutschen Unternehmen appelliert, bei Geschäften in der Volksrepublik auf ihre Einhaltung zu bestehen. „China ist ein wachsender Wettbewerber, der immer wieder gegen die globalen Regeln verstößt. Als Exportland müssen wir eine Grenze ziehen, […] weiterlesen →
Bild von Lee Felix
von Felix Lee
09.12.2022_Presseschau
weiterlesen →
von
08.12.2022_Dessert
Die Weihnachtszeit ist am Hongkonger Hafen angekommen – optisch etwas tropischer als in den europäischen Breitengraden, umringt von Palmen. Der überdimensionale Weihnachtsbaum, der die echten Bäume etwas übertrieben überragt, ist Teil von Christmas Town im West Kowloon Art Park. Oder handelt es sich dabei etwa um Kunst? weiterlesen →
Bild von  Table.Redaktion
von Table.Redaktion

Hier mehr aus dem aktuellen Decision Brief…

Mehr zum Thema Wissenschaft

Deutsche Geheimdienste warnen vor China
Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV) hat mit deutlichen Worten vor China gewarnt. Die Volksrepublik stelle auf Dauer eine erheblichere Bedrohung für die deutsche Sicherheit dar als Russland, sagte BfV-Präsident Thomas Haldenwang bei einer öffentlichen Anhörung der Spitzenvertreter der Bundesnachrichtendienste durch das Parlamentarische Kontrollgremium am Montag. „Russland ist der Sturm, China ist der Klimawandel,“ […] weiterlesen →
Bild von Newsdesk Table
von Table Newsdesk
ICT ehrt Zenz für Xinjiang-Forschung
Der deutsche Anthropologe Adrian Zenz ist mit dem erstmals vergebenen Menschenrechtspreis „Schneelöwe“ der International Campaign for Tibet (ICT) ausgezeichnet worden. Zenz erhielt den mit 3.000 Euro dotierten Preis am vergangenen Samstag bei einem Festakt im Umweltforum Berlin. Honoriert wurde der 47-Jährige für seine bahnbrechende Forschung zur Internierung von Millionen Uiguren und Mitgliedern anderer ethnischer Minderheiten […] weiterlesen →
Bild von Newsdesk Table
von Table Newsdesk
Katja Drinhausen – Scheinwerfer auf die Überbleibsel einer Debattenkultur
Im Jahr 2018 entscheidet sich Katja Drinhausen endgültig dazu, China zu verlassen. Zwölf Jahre lebte sie damals schon im Land, doch dann ging nichts mehr. „Der Debattenraum hat sich seit Xi Jinpings Amtsantritt immer weiter verengt“, sagt die heutige Programmleiterin beim Forschungsinstitut Merics. Ende der 2000er-Jahre hätten die Diskussionen im chinesischen Internet dagegen regelrecht gebrodelt. […] weiterlesen →
Bild von Heads Table
von Table Heads

Hier mehr Beiträge zum Thema Wissenschaft lesen…