Themenschwerpunkte


Xue Yinxian – Doping-Enthüllungen führten sie ins Exil

Xue Yinxian, Ex-Sportärztin

Der Beginn ihrer Karriere klingt wie aus dem Bilderbuch: Als junge Frau beginnt Xue Yinxian bei Chinas Nationaler Sportbehörde zu arbeiten. Sie stammt aus einer Familie von Revolutionären der ersten Stunde, ist fachlich hoch qualifiziert und hat beste Aussichten. Die Ärztin betreut die Spitzensportler:innen des Landes, wurde Sportärztin der Turn-Nationalmannschaft. Bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul war sie als Chef-Medizinerin des chinesischen Teams dabei. Inzwischen ist Xue 84 Jahre alt – und gilt als Staatsfeindin. Der Grund: Sie hat ihr Wissen über ein umfangreiches staatliches Doping-Programm öffentlich gemacht.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen