Themenschwerpunkte


Rinchen Kyi – Heimkehr nach UN-Anfrage

Rinchen Kyi wurde nach 8 Monaten wieder freigelassen.
Freilassung nach acht Monaten: Die tibetische Lehrerin Rinchen Kyi

Der mysteriöse Fall der verschwundenen tibetischen Lehrerin Rinchen Kyi hat anscheinend ein glückliches Ende gefunden. Die Mutter einer 13-jährigen Tochter ist am Sonntagabend in Begleitung von Polizeibeamten nach Hause zurückgekehrt. Kyi war am 1. August vergangenen Jahres gegen ihren Willen von der Polizei in ein Krankenhaus gebracht worden und nur zwei Tage danach für acht Monate verschwunden.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Thomas Höllmann – „Multikulturalität ist gefährdet“
    Yu Zhang – Mehr Kommunikation durch Kunst
    Philip Clart – Sinologe mit Faible für religiöse Bewegungen
    Zhuo Dan Ting – Die Hautkünstlerin