Themenschwerpunkte


Paul Harris – Verteidiger des „Right to Demonstrate“

Paul Harris, Anwalt in Hongkong

Für Paul Harris endet im Januar 2022 eine brisante Amtsperiode. „Ich werde versuchen, die Freiheit in Hongkong zu schützen. Ich weiß nicht, ob ich Erfolg haben werde“, hatte er der britischen Zeitung The Times gesagt, als er Anfang 2021 für ein Jahr zum Vorsitzenden der Anwaltskammer Hongkong gewählt wurde. Dabei war ihm klar, dass er diese anspruchsvolle Position zu einem kritischen Zeitpunkt erlangte: „Es ist eine schwierige Zeit für die Rechtsstaatlichkeit in Hongkong“, erklärte Harris der South China Morning Post.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Haining (Helen) Feng – Tausendsassa der Musikszene
    Elisabeth Kaske – Professorin und Beobachterin chinesischer Geschichte
    Panchen Lama – Entführt und nie wieder aufgetaucht
    Mark Leonard — blickt bei ECFR auf Geopolitik