Themenschwerpunkte


Mark Leonard — blickt bei ECFR auf Geopolitik

Mark Leonard - Mitbegründer des Think-Tanks European Council on Foreign Relations
Mark Leonard – Mitbegründer des Think-Tanks European Council on Foreign Relations

Als einer der Mit-Initiatoren des European Council on Foreign Relations (ECFR) gehört Mark Leonard zum Spitzenpersonal der transatlantischen Think-Tanker. Der Brite ist ein gefragter Mann als politischer Berater und Mitglied wichtiger internationaler Gremien – so fungierte Leonard etwa als Chairman des „Global Agenda Council on Geoeconomics“ im Weltwirtschaftsforum. Angesprochen auf die wichtigsten Meilensteine seiner Karriere, nennt er wenig überraschend die Gründung des European Council on Foreign Relations im Jahr 2007 unter Förderung des ehemaligen britischen Premierministers Tony Blair. Aber das ist nicht alles. 

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Haining (Helen) Feng – Tausendsassa der Musikszene
    Elisabeth Kaske – Professorin und Beobachterin chinesischer Geschichte
    Panchen Lama – Entführt und nie wieder aufgetaucht
    Daniel Rötting: Vom Orchester zum Luxus-Fußboden